Alpakaseifen

Jede Seife ist ein liebevoll hergestelltes Einzelstück mit einem hohen Anteil Alpakakeratin unserer hofeigenen Alpakas. Dabei wird liebevoll die Wolle unserer Alpakas verarbeitet - egal ob Balu, Muffin, Coco, Picasso oder der Rest der Herde - sie alle geben einmal im Jahr ihre Wolle für die Herstellung der hochwertigen Seifen her. Nach gründlicher Reinigung der Wolle werden in liebevoller Handarbeit die Seifen gesiedet. Durch das enthaltene Alpakakeratin werden die Nägel gestärkt, die Haarstruktur neu aufgebaut und die Haut bis in die Tiefe gepflegt. Eine absolute Geheimwaffe für anspruchsvolle Haut & Haar. 

DU & ICH Alpakalove

Hier sind die wunderbaren Pullover und Strickjacken des Labels "DU & ICH"

Gefertigt von peruanischen Frauen wie DU&ICH. Frauen, die es mit ihrem Herzen, Mühe und ihrer alten Tradition schaffen, einzigartige Stücke von Hand zu stricken. Mit diesem hochwertigen Alpakastrick hüllst du dich jeden Tag in einen besonderen Moment.


Elsa  -  Dein neues Must-have aus der Grazia hat zwei kleine Taschen, ist extraweit und im Rückenteil etwas länger geschnitten.

Wärmende Wohlfühlprodukte aus Babyalpakawolle

Hier arbeiten wir mit Partnern zusammen, die vor Ort in Peru eine enge, persönliche Beziehung zu den peruanischen Manufakturen, Wollmühlen und Flieslieferanten haben. Zu den Produkten gehören die traditionell, von handgearbeiteten Einzelstücke, die direkt bei den Hirtenfamilien eingekauft werden, ebenso wie hochwertige Accessoires aus Alpakaflies, die in kleinen Manufakturen gefertigt werden.

Es wird mit Strickerinnen und Strickern aus ländlichen Gegenden sowie Frauenkooperativen zusammen gearbeitet, die durch diese Arbeit ihren Lebensstandard sichern und einen erheblichen Beitrag zum Familieneinkommen leisten können. Grundsatz hierfür ist die faire Bezahlung der geleisteten Arbeit, sei es als Heimarbeit oder im firmeneigenen Atelier.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Nachhaltigkeit ist die Verwendung der Alpakafaser selbst: Alpakas werden in Peru wie schon seit Jahrhunderten halbwild gehalten. Sie verbringen das komplette Jahr frei in ihrer natürlichen Umgebung und werden lediglich zum Scheren eingefangen. Alpakas zerstören beim Weiden und Grasen nicht die empfindliche Grasnarbe wie andere Tierarten.
Hinzu kommt die hohe Ergiebigkeit der Alpakafaser: aus der Schur eines Tieres können je nach Modell 4-6 Pullover gefertigt werden. Dies ist eine hohe Ergiebigkeit - vergleicht man dies bspw. mit Kaschmir wird für einen Pullover die Wolle von ca. 4 Tieren benötigt.
Nicht zuletzt sind unsere Produkte aus Alpaka-Faser bei richtiger Pflege besonders langlebig - viele Modelle werden oft jahrelang von den Kunden getragen, weshalb Sie in unserer Kollektion überwiegend klassische, zeitlose Modelle finden.

Und wenn Sie selber wunderschöne Strickwaren fertigen möchten, haben wir die richtige Wolle für Sie mit 100% Babyalpaka in wundervolle Farben.

Lyckaland Loungewear

Lycka steht für Glück, unsere Alpakas für Wohlfühlen und Einzigartigkeit.

Dies hat uns auf die Idee einer eigenen Kollektion gebracht: Mit Freude tragen, anziehen und wohlfühlen, in bunter Farbenvielfalt und  mit ausdrucksstarken Prints. Ihr findet auf den Kapuzen entweder unsere Alpakaillustration in coolen Farben oder den Schriftzug „STAY LYCKA“

Ergänzend zu den Oberteilen haben wir Hosen im Joggingstyle kreiert mit der farbigen Alpakaillustration vorne rechts am oberen Bein sowie dem farbigen Alpakahufprint auf der hinteren Gesäßtasche.

Farbenfrohe T-Shirts, Polohemden, Hoodies, Zipperjacken für die ganze Familie

Lass dich inspirieren!

NEU eingetroffen

ADULTS

Fleisch von unseren Lyckaland-Rindern

Auerochsen Preisliste
PDF – 167,9 KB 62 Downloads
Angus Preisliste
PDF – 169,3 KB 89 Downloads

Fleisch von Lyckaland-Rindern

Die Rinder leben in freier Naturhaltung und sind das ganze Jahr im Freilauf auf Wiesen. Durch das langsame Heranwachsen und den Verzicht auf Mastfutter oder ähnlichen Zusätzen hat das Fleisch eine sehr gute Qualität. Medikamente werden unter normalen Umständen nicht verwendet. 

Neben grundsätzlichen Merkmalen wie dem Alter, der Rasse und dem Geschlecht des Tieres sind vor allem auch die Ernährung, die Haltung und die Schlachtung der Tiere ausschlaggebend für die Qualität. Durch die Bio-Weidehaltung sind die Rinder sehr gesund. Das Fleisch ist durch das langsame und natürliche Wachstum zart, feinfaserig, mager, aromatisch und hat ein gehaltvolles und vollmundiges Aroma. Diese Eigenschaften entstehen auch durch viel natürliche Bewegung in der freien Natur. Einen weiteren wichtigen Einfluss auf die Fleischqualität hat Schlachtung bzw. der Transport der Tiere. Werden die Tiere zu sehr unter Stress gesetzt, wirkt sich dies auch negativ auf das Fleisch aus. Aus diesem Grund setzen die Fleischgenießer auch auf kurze Transportwege bzw. einem Erlegen vor Ort im gewohnten Umfeld. 

 

Angus – RIND aus Naturhaltung

Die Fleischrasse Angus gilt als Königsklasse unter den Rindern. Feine Fettäderchen durchziehen das Fleisch und sorgen so für Geschmack und Textur.

 

Auerochse – RIND aus Naturhaltung

Einst war das Ur-Rind, der europäische Auerochse, das größte Landsäugetier Europas. Durch verschiedene Rückzüchtungen lebt der Auerochse heute dank artgerechter Freilandhaltung (>100ha das gesamte Jahr) wieder in Deutschland.

Nährstoffwerte-Vergleich (100g)*

Rind Auerochse
Fett 14g 5g
Cholesterin 65mg 55mg
Kalorien 219kcal 130kcal
Eiweißstoffe 19g 21g